Posts Tagged ‘promi’

promieltern

9. April 2011

ja, auch promikinder können startschwierigkeiten haben. deshalben haben auch wir immer mal wieder kinder/enkel/neffen/nichten/sonst-irgendwie-verwandte-oder-bekannte von mehr oder weniger prominenten personen bei uns liegen. vom sportler über musiker bis zum politiker, alles schon da gewesen.

bevor die datenschützer gleich einen anfall bekommen, keine sorge. es kommen jetzt keine geschichten wie „brad pitt hat keine ahnung vom windelwechseln“ oder „heidi klums kind hatte nen riesenpickel im gesicht“.  (und fürs protokoll: die beiden habe ich bisher nicht persönlich getroffen, auch deren kinder nicht)

ich will auf etwas ganz anderes hinaus. nämlich auf den umgang mit den eltern dieser kinder.

es gibt immer wieder mal eltern, mit denen man nicht kann. man empfindet sie als mühsam und sie sind einem einfach unsympathisch (und umgekehrt sicher auch). das ist nichts schlimmes. es ist menschlich. manchmal passt die chemie einfach nicht, dafür kann niemand was.

interessanterweise gibt es das bei promieltern praktisch nie. in den 9 jahren, in denen ich nun schon in diesem beruf tätig bin, habe ich es erst ein einziges mal erlebt, dass jemand mit einer promimutter nicht konnte.  im gegenteil, die meisten sind sogar wahnsinnig sympathisch und nett.

ich frage mich, woran das liegt. haben wir möglicherweise eine andere einstellung zu diesen eltern, nur weil sie (oder ein naher verwandter/bekannter) prominent sind? sind wir da geduldiger? lassen wir mehr durchgehen? oder sind sie einfach „pflegeleichter“? sind sie es gewöhnt, einen berater neben sich stehen zu haben, der ihnen sagt wie die sache läuft, und sehen sie uns als ebensolche berater für ihre kinder?

oder ist es reiner zufall, dass ich bisher nicht auf promi-monster-eltern gestoßen bin?